in Konfliktsitutationen positive Veränderungen aufbauen

Will ich in einer Gruppe oder bei einer Person etwas positiv verändern, betone ich das bisher Erreichte, die Gemeinsamkeit und lobe mein Gegenüber

Mich hat ein Interview in Zeit und Wissen Nr. 5, S. 64  (Die erste Minute eines Gesprächs) mit dem Verhandlungstrainer Matthias Schranner, der früher Verhandlungsführer der Polizei  bei Geiselnahmen war  total begeistert. Der betonte in dem Interview wie wichtig unsere eigenen Worte sind, um etwas zum positiven zu verändern, d.h. auch in ganz verfahrenen Situationen, wie einer Geiselnahme.
 
Original aus dem Interview:
 
Als erstes sollte man zum Gegenüber eine positive Stimmung aufbauen.
Subscribe to in Konfliktsitutationen positive Veränderungen aufbauen