Zielgruppe Ehrenamtliche aus allen Diensten der Caritas Mecklenburg e.V. (insbesondere auch Teilnehmende der ersten Veranstaltung am 02.09.2015) Referentin Ursula Heldt, Konflikttrainerin Termin / Mittwoch, 04. Mai 2016 Dauer 09:30 bis 16:00 Uhr Tagungsort Haus der Caritas, Schweriner Str. 97, 18273 Güstrow

Selbst wenn Kinder keine konstruktive Streitkultur in ihrem eigenen Elternhaus vorgelebt bekommen, ist das Bedürfnis nach Kooperation und  Aushandeln in jedem Kind vorhanden.

<p>Angelehnt an das Aggressionsmanual von Andreas Dutschmann werden Ihnen verschiedene Aggressionstypen mit ihren Erregungskurven vorgestellt. Das Training vermittelt Entspannungs- und Beruhigungstechniken, Kommunikationstechniken, wie Kommunikationsöffner und Ich-Botschaften, Beeinflussung des Aktivationsniveau durch die eigene Sprechweise und Körperprache, Feedback wie das Eingehen auf Gefühle und Erlebnisinhalte, aktives Zuhören, unparteiisch in Konflikten schlichten.</p>

Fortbildung: Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation Mo, 12.09.2016 Mo, 26.09.2016 Rostock/Bentwisch Greifswald 09:00 Uhr – 16:00 Uhr Ursula Heldt 55,- € pädagogische Fach- und Führungskräfte aus Krippe, Kita und Hort, Kindertagespflegepersonen, Lehrer/-innen, sonstige Interessierte
WB-280 Angebot Weitrbildungskatalog 2016 ILL Rostock Zusatzqualifikation „Mediator/-in in pädagogischen Berufen“ Konstruktive Konfliktlösung beherrschen und vermitteln Die 5-tägige Zusatzqualifikation „Mediator/-in in pädagogischen Berufen“ bietet Ihnen eine umfangreiche Erweiterung ihrer berufspraktischen Handlungskompetenz. Durch die Verbindung von theoretischem Fachwissen und praxisorientierten Methoden (Aufwertungsübungen, Gewaltfreie Kommunikation, Deeskalations- methoden…) handeln Sie in Konfliktsituationen (Streit, Aggression, Ausgrenzung, Mobbing…) lösungsorientiert, selbstsicher und souverän.

was tun, wenn es bereits zu Mobbing gekommen ist?

Schulmobbing – Schülermobbing - Anti-Schüler-Mobbing

Präventionsmodelle gibt es gute und viele – sie sind absolut notwendig.

Doch Intervention – wie sieht die aus?


 

Was tun, wenn es bereits zu Mobbing gekommen ist?


 


 

Seiten

Subscribe to Front page feed