Streiten will gelernt sein - Mediationsmodell für Kita, Hort und Grundschule

Freitag, 14. September 2018 ( ) bis Samstag, 15. September 2018 ( )

Wo? Institut Leben und Lernen

und wann? 14.09. - 15.09.2018     HRO 09:00-16:00 Uhr

Für wen? Pädagogische Fachkräfte

- Streiten will gelernt sein! Wollen Kinder einen Interessen Konflikt selbstständig klären, hören sie einander häufig nicht wirklich zu, unterbrechen den anderen oder beschimpfen sich gegenseitig. Das Bensberger–Mediations-Modell bietet allen Kindern die Möglichkeit, spielerisch ein „anderes Streiten“ zu lernen. Bei diesem Modell wird nicht nach Schuldigen ge- sucht, sondern eine Konfliktkultur vermittelt, so dass die Kinder durch feste Rituale ihren eigenen Streitanteil erkennen, sich selbst und das Gegenüber besser reflektieren und nach Lösungen suchen. Einen roten Faden und somit praktisches Handwerkszeug zur altersgerechten Konfliktberatung liefert das „Erste- Hilfe-Buch“.

Thematische Schwerpunkte dieser Fortbildung: •

Zwischen Streitparteien intervenieren und ruhig vermitteln •

Die Kinder präventiv an die Streitschlichtung heranführen,

• Die Empathie und Selbstständigkeit unter Kindern fördern